Natürlich schmerzfrei im Gesundheitshotel Bärenhof

Im Gesundheitshotel Bärenhof wohnen und in den weltweit einzigartigen Gasteiner Heilstollen einfahren

Wir sind das einzige Tochterunternehmen des Gasteiner Heilstollen. Im Gesundheitszentrum Bärenhof wohnen Sie in angenehmer Hotelatmosphäre und sind in wenigen Minuten mit unserem hoteleigenen Shuttle im Radonstollen von Böckstein. Nach der Therapieeinfahrt holen wir Sie wieder ab. Alle anderen Therapien und Anwendungen bieten wir direkt im Bärenhof an.

Weltweit einzigartig ist er, der Gasteiner Heilstollen. Vor allem Patienten mit chronischen Schmerzen fahren in Badebekleidung mit dem legendären orangen Zug in den Heil bringenden Berg ein. In den verschiedenen Stationen machen es sich die Besucher auf den Liegen gemütlich und lassen die Kraft der Natur unter ärztlicher Aufsicht auf ihren Organismus einwirken.

Erleben auch Sie dieses unvergleichliche Zusammenspiel von Radon, Wärme und Luftfeuchtigkeit im Gasteiner Heilstollen. Die Wirkung des Radon-Heilklimas gilt als eines der effektivsten natürlichen Heilmittel zur Behandlung von rheumatischen Erkrankungen, Erkrankungen der Atemwege oder der Haut. Auch zur Prävention kann der Gasteiner Thermalstollen einen wertvollen Beitrag leisten.

Der Bärenhof ist die perfekte Heilstollen-Unterkunft

Vom Gesundheitszentrum Bärenhof ist der Gasteiner Heilstollen nur ca. 10 Autominuten entfernt und liegt ruhig und doch zentral auf der Pyrkershöhe von Bad Gastein. Unser kostenloses Heilstollen-Shuttle (in Pauschalen inkludiert) bringt die Kurgäste und Besucher zeitgerecht zu den Therapieeinfahrten und holt sie auch wieder ab.

Wir zählen zu den Gasteiner-Heilstollen-Hotels und -Unterkünften. Bärenhof-Gäste profitieren u.a. davon,

  • dass die verpflichtenden ärztlichen Untersuchungen bereits direkt in unserer medizinischen Abteilung gemacht werden können.
  • dass die Termine für die Therapieeinfahrten von unserer Therapieplanung unter Berücksichtigung weiterer Anwendungen abgestimmt werden. Das spart Ihnen wertvolle Zeit und bringt ein Plus an Erholung.
Therapieeinfahrten können im Rahmen einer privaten Kur gebucht werden oder Teil einer Gesundheitsvorsorge Aktiv bzw. von einem Kurheilverfahren, das in Österreich gesetzliche Sozialversicherungsträger bewilligen, sein. Wir haben auch Verträge mit Kostenträgern in Deutschland und Südtirol. Aufgrund der Corona-Pandemie gelten derzeit Einschränkungen für Österreichische Patienten. Erkundigen Sie sich bei unserem Rezeptionsteam über die aktuellen Entwicklungen.

 


Sie wollen den Gasteiner Heilstollen kennenlernen?

Im Heilstollen herrschen 37 bis 41,5 °C Wärme und dazu eine Luftfeuchtigkeit von 70 und 100 % sowie ein erhöhter natürlicher Radongehalt in der Luft. Es gibt spezielle Angebote, bei denen Sie alles über den Gasteiner Heilstollen und seine positive Wirkung auf die Gesundheit erfahren:

  • Probier´s mal aus Tag
    Erfahren Sie mehr über dieses erholsame Kennenlern-Programm
  • Kennenlern-Einfahrten (KEF)
    Diese finden normalerweise 2x wöchentlich statt. Aufgrund der Corona-Präventions-Maßnahmen sind sie derzeit leider nicht buchbar.

    Bäriger Tipp für die Zukunft: Mit der Gastein Card ist die KEF-Einfahrt ermäßigt.

Das Bärenhof-Rezeptionsteam übernimmt gerne die Organisation. Fragen Sie nach! Bitte berücksichtigen Sie bei Ihrer Urlaubsplanung die Öffnungszeiten vom Gasteiner Heilstollen: bis 23.10.2020 und ab voraussichtlich 6.4.2021 Der "Probier´s mal aus Tag" kann auch ohne Übernachtung direkt beim Heilstollen gebucht werden. Zur Gasteiner-Heilstollen-Webseite.

Präventionsurlaub in Gastein - Fit mit Unterstützung aus der Natur

Die Wärmetherapie mit Radon in der Wanne, als Dunstbad oder im Thermalstollen eignet sich durch Aktivierung der körpereigenen Selbstheilungskräfte neben der Beschwerdelinderung auch ausgezeichnet zur Gesunderhaltung und Immunprophylaxe. Die Bärenhof-Gesundheitsexperten beraten Sie kompetent, individuell und mit Herz. Wir unterstützen Sie gerne auf Ihrem Weg zu mehr Lebensqualität!Detaillierte Infos zu Gesundheits- und Kurangeboten finden Sie « hier »

Gasteiner Heilstollen I Corona-Prävention

Gasteiner Heilstollen I Corona-Prävention

Aufgrund der Corona-Schutzmaßnahmen österreichischer Kostenträger wird diese Therapieform bei Kassenpatient*innen  im Rahmen von GVA- und Kuraufenthalten bis voraussichtlich Anfang April 2021 ausgesetzt. 


 

Bäriger Tipp: Sie müssen bis dahin jedoch nicht auf die heilsame Wirkung des Gasteiner Radons verzichten. Im Bärenhof nutzen wir es für Radon-Thermalwannenbäder und Radon-Unterwassertherapien.