Rehabilitation im Gesundheitszentrum Bärenhof -
Direktabrechnung mit dem Südtiroler Sanitätsbetrieb

Wir sind Spezialisten für den Stütz- und Bewegungsapparat. Unser erfahrenes Team garantiert Ihnen mit einem modernen Therapiekonzept beste Erfolge für Ihre Reha bei einer Vielzahl an chronisch-entzündlichen sowie degenerativen Krankheitsbildern wie Spondylarthritis und Psoriasis-Arthritis mit Wirbelsäulenbeteiligung. Die wirkungsvolle Gasteiner Radontherapie unterstützt die patientinnenorientierten Maßnahmen ideal.

 

Ihr Weg zur Reha im Gesundheitszentrum Bärenhof als Versicherte des Südtiroler Sanitätsbetriebs

Antragstellung für eine Reha im Bärenhof Bad Gastein beim Südtiroler Sanitätsbetrieb

Stellen Sie gemeinsam mit einem bediensteten Facharzt des rheumatologischen Dienstes des Südtiroler Sanitätsbetriebs oder einem Facharzt für Rehabilitation einen Antrag. Der “berechtigte” Arzt stellt den Aufnahmeantrag Mod. BADGA/AT aus. Danach wird dieser wird zur Bewilligung an die zuständige Bewilligungsstelle weitergeleitet.

Bewilligung für eine Reha im Gesundheitszentrum durch den Südtiroler Sanitätsbetrieb

Sie erhalten eine Nachricht, sobald Ihr Antrag fertig bearbeitet wurde. Auch wir werden vom Südtiroler Sanitätsbetrieb informiert. Bitte nehmen Sie mit dem Gasteiner Heilstollen Kontakt auf, um Ihren 3-wöchigen Reha-Aufenthalt in Gastein zu terminisieren:

Gasteiner Heilstollen, Heilstollenstraße 19, 5645 Böckstein/Bad Gastein,
Sabine Leimlehner, T +43 (0)6434 3753-225, sabine.leimlehner@gasteiner-heilstollen.com

Ihr stationärer Aufenthalt sowie alle weiteren Therapien und Anwendungen finden direkt in der Medizin- bzw. Therapieabteilung bei uns im Gesundheitszentrum Bärenhof auf der Pyrkershöhe von Bad Gastein statt. In der therapiefreien Zeit bieten Ihnen zB die Felsentherme (1 Gehminute) und die Stubnerkogelbahn (3 Gehminuten) vielfältige Möglichkeiten, die Vorzüge unseres traditionellen Kurorts zu genießen.

Welche Kosten entstehen für mich bei einer Rehabilitation? 

Seitens der Südtiroler Sanitätsbetriebe erfolgt eine volle Kostenübernahme der stationären Rehabilitation inklusive 10 Heilstollen-Einfahrten. Es bedarf keiner Eigenbeteiligung. Es sind lediglich die lokalen Abgaben vor Ort zu entrichten.

 

Ablauf einer 3-wöchigen Reha für PatientInnen des Südtiroler Sanitätsbetriebs

Ihr Antrag auf Rehabilitation wurde genehmigt. Wir gratulieren und freuen uns mit Ihnen! Nicht mehr lange und wir dürfen Sie in unserem Haus herzlich willkommen heißen.

So läuft Ihre Anreise zur Reha in Österreich im Bärenhof ab

Reisen Sie mit dem PKW oder bequem mit dem Zug an. Nach dem Check-in am vereinbarten Anreisetermin beziehen Sie gemütlich Ihr Nicht-Raucher-Zimmer auf der ruhigen Pyrkershöhe (1.100 m Seehöhe) in der Nationalpark Gemeinde Bad Gastein. Gleich am selben Tag haben wir für Sie einen Termin in der medizinsichen Abteilung reserviert. Die Erstaufnahme erfolgt durch unsere erfahrenen med. Assistentinnen. Danach besprechen Sie Ihre Gesundheitsziele mit einem unserer ÄrztInnen. Bitte nehmen Sie für das medizinische Erstgespräch alle relevanten Unterlagen (Diagnosen, Röntgen etc.) mit.

Gemeinsam wollen wir Ihre Selbstheilungskräfte aktivieren und Ihre Potenziale optimieren – auch wenn Sie bereits wieder zu Hause sind. Denn im Gesundheitszentrum Bärenhof lernen Sie wertvolle Tipps und Tricks wie Sie selbst tagtäglich an Ihrer Gesundheit und Ihrem Wohlbefinden arbeiten können.

Nach einem gesunden Abendmenü in unserem Restaurant erhalten Sie an der Rezeption einen individuell für Sie erstellten Therapieplan für die ersten Tage.

Rehabilitation im Gesundheitszentrum Bärenhof Tag 2

Stärken Sie sich an unserem reichhaltigen Frühstücksbuffet mit gesunden und beliebten Produkten. Bärigen Tipp: Probieren Sie doch einmal das ayurvedische Frühstück am Donnerstag. Mittwochs ist Reis-Tag für alle, die Ihren Organismus auch mit bewusster Ernährung unterstützen wollen – auf freiwilliger Basis versteht sich!

Später starten Sie lt. Therapieplan Ihr Gesundheitsprogramm mit aktiven und passiven Anwendungen und Therapien direkt im Haus. Nur die Therapieeinfahrten in den Gasteiner Heilstollen finden extern statt. Doch selbst den Transfer hin und retour organisieren wir für Sie. Gemeinsam arbeiten wir während Ihres Aufenthaltes daran, Ihre individuellen Gesundheitsziele zu erreichen. Empathie und Nähe ist unseren ExpertInnen dabei sehr wichtig.

Ihre Gesundheit steht an erster Stelle. Im Gesundheitszentrum Bärenhof herrscht eine entspannte Atmosphäre – unserer Ansicht nach eine zentrale Voraussetzung, um Ihre Selbstheilungskräfte wieder neu zu organisieren. Unser Team ist stets bemüht, Ihnen ein angenehmes Urlaubszuhause zu bereiten. Wir freuen uns auf Sie!

 

Haben Sie noch Fragen zu Ihrer Reha im Gesundheitszentrum Bärenhof?

Bitte kontaktieren Sie uns jederzeit gerne, falls Sie Fragen zu Ihrem Reha-Antrag haben oder
ähnliche Versicherungsthemen mit Profis besprechen
wollen:

Gesundheitszentrum Bärenhof
+43 (0) 6434 33 66-0
willkommen@baerenhof.at

Gasteiner Heilstollen
+43 (0)6434 3753-225
sabine.leimlehner@gasteiner-heilstollen.com
www.gasteiner-heilstollen.com