Manuelle Heilmassage im Gesundheitszentrum Bärenhof Bad Gastein

Gründe für ein unausgeglichenes Körpergefühl, Rückenschmerzen, Nackenschmerzen, Probleme mit der Wirbelsäule und vieles mehr, gibt es viele: Fehlstellungen des Skeletts, Fehlhaltung im Alltag, mangelnde Bewegung, falsche Ernährung, Stress… Durch zahlreiche Einflüsse unserer Lebensweise und -umgebung kommt es in der Muskulatur oft zu hartnäckigen Verspannungen, Verhärtungen und Schmerzen. Diese können je nach Schweregrad den Organismus und darüber hinaus Psyche und Lebensfreude maßgeblich belasten.

Für wen ist die klassische Heilmassage das Richtige? 

Man unterscheidet bei einer manuellen Heilmassage grundsätzlich die Anwendung am Gesunden oder an einem Patienten, dessen Ziel es ist, bestehende Beschwerden und Symptome zu bekämpfen.

Für Personen mit grundsätzlich gutem Gesundheitszustand ist die Heilmassage, oder auch Entspannungsmassage, eine angenehme Möglichkeit, Ausgleich vom Alltag zu finden und einen wohltuenden Entspannungszustand von Körper und Seele herbei zu führen. Leichte Verspannungen können gelöst werden. Die Stimulierung des vegetativen Nervensystems hat positiven Einfluss auf die Organe des Körpers. So werden Körper und Geist gleichermaßen angesprochen. Aber eben auch viele verschiedene Krankheitsbilder, wie z.B. Kreuzschmerzen, und ihre Symptome können mit einer manuellen Heilmassage behandelt werden. Bei Patienten mit Rückenschmerzen und Gelenksbeschwerden, Abnützungserscheinungen, Schwellungszuständen, nach Operationen oder bei wiederkehrenden Migräneanfällen bietet die Massage die Möglichkeit, positiv auf den Körper einzuwirken.

Für Heilmassagen, die vom behandelnden Arzt verordnet werden, erstatten die Krankenkasse zum Teil die Kosten zurück! Wir informieren Sie gerne.

Manuelle Heilmassage: Anwendung & Wirkung

Bei einer Heilmassage kommen verschiedenste Grifftechniken, wie z.B.: Streichen, Kneten oder Walken zum Einsatz. Je nach Zielsetzung und individueller Abstimmung der Massage-Therapie kann hier perfekt auf die körperliche Befindlichkeit des Patienten eingegangen werden. Durch Erfahrungswerte des Therapeuten und Sensibilisierung des Gegenübers kann eine persönliche Behandlung garantiert werden.

Die möglichen Wirkungen einer manuellen Heilmassage sind grob gefächert:

  • Verspannungen und Blockaden im Stützapparat werden reduziert
  • Durchblutungsförderung und somit Anregung des Abtransport von angelagerten Schlackenstoffen aus dem Gewebe
  • Stimulierung der Reflexzonen und somit selbstheilenden Möglichkeiten des Körpers
  • Verklebungen zwischen Gewebe und Gelenkskapseln werden gelöst
  • Sanfte Mobilisation der Weichteilstrukturen
  • Stressbewältigung und Regulierung des vegetativen Zustandes (= ich komme zur Ruhe und fühle mich aktiv und wohl)

Weiters kann eine Heilmassage zur Senkung der Stresshormone im Blut beitragen und fördert durch spezielle Griffe am Brustkorb auch die Tiefenatmung und die Schleimlösung.

Anwendungsgebiete einer klassischen Heilmassage

Typische Behandlungsgebiete der klassischen Massage sind zum Beispiel

  • Vorbeugung und Behandlung von Muskelverspannungen
  • Linderung von rheumatischen Beschwerden
  • Schmerzlinderung bei Arthrose
  • Entspannung von Bindegewebe und Haut
  • Ablagerungen im Stoffwechsel
  • Spannungskopfschmerzen
  • Migräne
  • Schmerzlinderung bei Verdauungsbeschwerden
  • Psychische Belastung wie z.B. Depressionen
  • Massagen bei Schwindel & deren Ursachen

Aber auch bei gesunden Personen kann die klassische Heilmassage ihrem Namen gerecht werden und zur allgemeinen Förderung von Gesundheit und Wohlbefinden beitragen. 

 

 

 

« Die Heilmassage ist eine der angenehmsten und somit auch beliebtesten Anwendungsformen bei einer Vielzahl von Beschwerden. Viel Sensibilität im Umgang mit dem Patienten sowie die Möglichkeit zur gemeinsamen Abstimmung ist für uns Garant für optimale Therapieerfolge bei Rückenschmerzen und ähnlichem.

Wir freuen uns, Sie auf Ihrem persönlichen Weg zu mehr körperlicher Balance begleiten zu dürfen und stehen Ihnen für individuelle Beratung oder Fragen zur Therapie jederzeit gerne zur Verfügung. »

Markus Hofmann,
Leiter Therapieabteilung Bärenhof